Spielmarkt Remscheid Akademie Remscheid
   

Andere Spielmärkte

Spielmarkt Potsdam


DARMSTADT SPIELT


Schirmherrschaft Spielmarkt 2017

Manuela Schwesig

Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

 

Grußwort zum Spielmarkt 2017

 

Foto: Bundesregierung/Denzel

 

Am 28.05. - Weltspieltag 2013

Die Akademie Remscheid und das Deutsche Kinderhilfswerk sind Kooperationpartner im Bündnis Recht auf Spiel und haben den Spielmarkt 2013 zum Recht auf Spiel(zeit) gemeinsam veranstaltet.

Die Schirmherrschaft über den Weltspieltag 2013 hat die Kinderkommission des

Deutschen Bundestages übernommen, Botschafter ist der Fernsehmoderator und Autor

Ralph Caspers. Er äußert sich zum Verlust von Spielzeiten und die daraus resultierenden Folgen...........

 

„Ich kenne viele Kinder, die einen volleren Terminkalender haben als ich. Fürs

Spielen bleibt da kaum noch Zeit. Das ist übel, denn durchs Spielen lernen

Kinder die Welt um sie herum kennen. Sie entwickeln dabei ganz nebenbei wichtige

motorische, kognitive und soziale Fähigkeiten. Und das merken sie nicht einmal.

Deshalb müssen wir mehr als bisher dafür sorgen, dass Kinder spielen können“,

unterstreicht Ralph Caspers, Botschafter des Weltspieltages.

 

Der Weltspieltag 2013 wird deutschlandweit zum sechsten Mal ausgerichtet. Zum

Weltspieltag sind Schulen und Kindergärten, öffentliche Einrichtungen, Vereine

und Nachbarschaftsinitiativen aufgerufen, in ihrer Stadt oder Gemeinde eine

witzige, beispielgebende und öffentlichkeitswirksame Spielaktion durchzuführen.

Die Partner der im letzten Jahr fast 200 Aktionen sind vor Ort für die

Durchführung ihrer Veranstaltung selbst verantwortlich. Das Deutsche

Kinderhilfswerk stellt umfangreiche Aktionsmaterialien zum Weltspieltag zur

Verfügung, darunter ein Postkartenpuzzle zum diesjährigen Motto oder das

Spielheft mit Spielanregungen. Anmeldungen und weitere Informationen wie ein

Hintergrundpapier in Kürze unter der gleichnamigen Website www.weltspieltag.de.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0